Homepage der Sonnendrfer Oberlienz, Thurn und Gaimberg

Mautstraße Zettersfeld


Die Geschichte der Zettersfeldstraße:

 

Im Jahre 1972 begann der Ausbau der Zettersfeldstraße. Dafür wurde eine Weggemeinschaft gebildet.

 

5.8.1977: Schotterung der Zettersfeldstraße abgeschlossen

4.9.1977: Einweihung der Zettersfeldstraße

Bauherr: Bringungsgemeinschaft Zettersfeldweg, Körperschaft öffentlichen Rechts, somit ist die Straße eine Privatstraße.

 

Der ehemalige Gemeindewaldaufseher, Waldner Gottfried, war die treibende Kraft, damit es zum Ausbau der Straße auf das Zettersfeld kam. Die Gesamtkosten des Straßenbaues betrugen rund 5 Millionen Schilling, d.s. ca. 363.000,-- Euro.

 

Zwischenzeitlich hatte sich der ursprüngliche Zweck der Straße, Versorgung der Wälder u. Almen, gravierend geändert. Die Straße ist eine wichtige Verbindung für die Versorgung der Tourismusbetriebe u. Wochenendhäuser am Zettersfeld.

 

Im Dezember 2002 wurde die Zettersfeldstraße nach langjährigen Beratungen im Gemeinderat u. im Ausschuss der Bringungsgemeinscahft von der Gemeinde Thurn in das öffentliche Gut übernommen.

 

Im Sommer wird die Straße bemautet.

 

 

pdfMauttarife Zettersfeldstraße

 

 

 

 

Kontaktinformation