Gemeinde Gaimberg in Osttirol

Jahreshauptversammlung der Sportunion Gaimberg
Vereinsheim Sportunion
, 17.11.2017
, 20:00 Uhr

Am Freitag, den 17. November 2017, fand die 41. Jahreshauptversammlung der Union Raiffeisen Gaimberg statt. Dieses Mal entschieden wir uns, das Vereinsheim der Sportunion als Rahmen für die Jahreshauptversammlung zu nutzen.

Als Ehrengäste konnten neben Bürgermeister Bernhard Webhofer der Bezirksobmann der Sportunion Tirol, Josef Ganzer, Feuerwehr- Kommandant Alois Neumair, der Obmann der Musikkapelle Gaimberg Franz Webhofer mit seinem Stellvertreter Andreas Tiefnig, der Obmann der JB/LJ Gaimberg Andreas Duregger, die Obfrau des Seniorenbundes Rosi Mühlmann und der Obmann der Union Thurn, DI Bernhard Kurzthaler, begrüßt werden. Den verstorbenen Unionsmitgliedern der letzten zwei Jahre wurde zu Beginn in einer Schweigeminute gedacht.

Nach den Berichten des Obmannes gaben die einzelnen Sektionsleiter den Anwesenden einen Überblick über die Tätigkeiten der Sportunion in den letzten zwei Jahren. Zusätzlich gab der Obmann-Stellvertreter Ing. Klaus Oberegger einen Einblick in die sektionsfreien Veranstaltungen der Sportunion.

Die Sportunion Gaimberg kann stolz auf ca. 15 Veranstaltungen pro Jahr, alle großteils unfallfrei, zurückblicken. Sportbegeisterung, Kameradschaft, Spaß, Zusammenarbeit unter den Vereinen und ein hohes freiwilliges Engagement sind Kernkompetenzen der Sportunion Gaimberg, wodurch ein Gelingen der Veranstaltungen gegeben ist.

Die Kassaprüfung konnte erfolgreich durchgeführt und die Kassierin Cornelia Klaunzer somit entlastet werden.

Diese Jahreshauptversammlung wurde genutzt, um zahlreiche Ehrungen für jahrelange Mitarbeit in der Union vorzunehmen.

Silber: Conny Klaunzer, Josef Ortner, Andreas Idl, Lukas Duregger, Thomas Tscharnig, Chrisanth Oberegger, Norbert Mühlmann, Klaus Oberegger;

Bronze: Sara Neumair, Manuela Mühlmann, Florian Baumgartner, Michael Theurl, Stefan Biedner, Markus Eberhard;

Obmann Jürgen Biedner hat den anwesenden Gästen mitgeteilt, dass er sich dazu entschlossen hat, die Obmannschaft bei den Neuwahlen im Jahr 2019 in neue Hände zu legen. Er wird alles daran setzen, eine(n) geeignete(n) NachfolgerIn zu finden.

Den Ansprachen der Ehrengäste folgte noch der Ausblick auf die nächsten Veranstaltungen. Mit einer Fotopräsentation und geselligem Beisammensein fand der Abend seinen Abschluss.

Ein Herzliches Vergelt‘s Gott an die Gemeinde Gaimberg für die Übernahme der Kosten des Essens und der Getränke bei dieser Jahreshauptversammlung.

 

 

 

 

Kontaktinformation